Blomberg, Tilmann von

Autor

Tilmann von Blomberg wurde in Hamburg geboren. Schon in seinem ersten Schulzeugnis attestierte ihm seine Klassenlehrerin eine „rege Phantasie“. Mit neun Jahren schloss er sich einer Jugendtheatergruppe an, der er elf Jahre angehörte. In dieser Zeit wirkte er an rund 15 Theaterproduktionen mit. Von 1995 bis 1999 studierte er an der Hochschule der Künste Berlin  im Studiengang Musical. Seit 1999 spielte Tilmann von Blomberg in diversen Musicalproduktionen, unter anderem in BLUTSBRÜDER, KISS ME KATE, DIE BLUME VON HAWAII, LES MISERABLES,  PINKELSTADT und  KUSS DER SPINNENFRAU. 2007 stand er im Stauffenbergfilm WALKÜRE an der Seite von Tom Cruise vor der Kamera.

Seit 2006 ist Tilmann von Blomberg als Autor tätig. Er verfasste die Bühnenadaption des Bestsellers MONDSCHEINTARIF von Ildikó von Kürthy, die seither weit über  200 Vorstellungen in verschiedenen Theatern - unter anderem in Istanbul - erlebte.  Es folgte die Michael Jary - Revue DIE BEINE VON DOLORES, 2007 mit Guther Emmerlich in der Hauptrolle uraufgeführt. Für die Musical-Show SIXOPRANOS - UND BITTE...! erarbeitete er Buch und Dialoge und übernahm auch die Regie. 2009 schrieb er zusammen mit der Regisseurin Katja Wolff das Wechseljahre - Musical HEISSE ZEITEN, das im April 2010 in Essen Premiere feierte und von Publikum und Presse gleichermaßen begeistert aufgenommen wurde. KOMIKER AUS VERSEHEN, ein Auftragswerk für die Komödie im Marquard, Stuttgart, behandelt die Lebensgeschichte des Komikers und Schauspielers Theo Lingen. 

Im folgenden Jahr entstand die Midlife Crisis-Revue MANN O MANN für das St. Pauli Theater Hamburg. 2014 erlebte die Fortsetzung von HEIßE ZEITEN das Musical HÖCHSTE ZEIT! seine Uraufführung am Theater am Kurfürstendamm in Berlin. 2015 spielte das Salzburger Landestheater die Dialogfassung der Haydnoper IL MONDO DELLA LUNA. Das Nachbarschaftsmusical ZZAUN, Gewinner des ersten Creators-Autorenwettbewerbs des Schmidt Theaters Hamburg, feierte 2017 an der Staatsoperette seine umjubelte Uraufführung.