Breitbarth, Arnoud

Autor, Songtexte, Komponist

Arnoud liebt es Geschichten zu erzählen, ob durch Musik, Texte und Dialoge im Theater oder durch Text, Audio und Video als Journalist und PR-Berater.

Bevor er sich auf das Musiktheater konzentrierte, arbeitete er als Finanzjournalist und im Bereich geopolitische PR.

Als die Mountview Academy einen neuen Studiengang im Schreiben von Musicals gründete, bewarb er sich und wurde akzeptiert. Er verließ seine bisherige Karriere und folgte seiner Leidenschaft. Nachdem er von Rob Hartmann und Jenifer Toksvig betreut worden war, schloss er 2016 sein Studium mit Auszeichnung ab und schreibt und komponiert seitdem.

Er adaptierte den mehrfach preisgekrönten niederländischen Roman „Brothers“ von Ted van Lieshout für die Bühne, eine Geschichte über zwei Brüder, die sich mit Liebe, Tod, Geheimnissen und Sexualität beschäftigt.

Zusammen mit dem dänischen Krimiautoren Lone Theils entwickelt er „Grey Mouse“, eine Geschichte über eine Betrügerin, die sich als graue Maus gibt, um nicht aufzufallen, aber ein glamouröses Leben führt, wenn sie sich unbeobachtet wähnt.

In Zusammenarbeit mit Harry Style schrieb er das farbenfrohe Musical „Forgive Us, Oh Father!“, eine Geschichte über einen faulen Priester und seine unglückliche Gemeinde. Zusammen mit Harry schreibt er momentan an „Not Dead Yet“, eine Komödie über ein Altersheim.

„Catch Me“, eine schwarze Komödie darüber, wie fünf Freunde mit einem Selbstmord umgehen, ist eine Show, die er mit Christian Czornyj neu entwickelt.

Er übersetzt auch Texte und Shows aus dem Niederländischen und Deutschen ins Englische.

Stücke: