Cary, Robert

Autor

Robert Cary ist Regisseur und Ko-Autor mehrere Filme. „Ira and Abby“ erhielt den Audience Favorite Award nach der Premiere beim Los Angeles Film Festival 2006 und wurde 2007 von Magnolia Pictures veröffentlicht. Im selben Jahr hatte „Save Me“ seine Premiere beim Sundance Film Festival und kam 2008 in den USA heraus. Cary ist ebenfalls Regisseur und Ko-Autor von „Anything But Love“ mit Andrew McCarthy, Isabel Rose und Eartha Kitt in den Hauptrollen, das 2003 von Samuel Goldwyn veröffentlicht wurde. „Anything But Love“ wurde bei zahlreichen internationalen Film Festivals gezeigt und erhielt mehrere Awards von Publikum und Jurys.

Neben seinen Filmarbeiten ist Cary zusammen mit ZZ Top Ko-Buchautor des Musicals „Sharp Dressed Man“, unter der Regie von Andy Fickman, sowie Liedtexter und Ko-Buchautor der von MGM on Stage beauftragten Adaptionen „The Thomas Crown Affair“ und „Heartbreaks“ sowie von „Palm Beach“, das 2005 am La Jolla Playhouse unter der Regie von Des McAnuff produziert wurde.

Stücke: 

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++