Collyer, Andy

Komponist, Liedtexter

Andy wurde an der Universität von Liverpool ausgebildet und schloss dort mit einem Bachelor of Arts mit Auszeichnung ab. Es folgte ein weiterführendes Studium an der Royal Central School of Speech and Drama, an der er ein Diplom als Ausstatter erwarb.

Seit Jahren ist er als freiberuflicher Musical-Regisseur und Komponist und Liedtexter tätig. Bei der „From Page to Stage Season“ im Londoner Landor Theatre trat er kürzlich zusammen mit jetzigen und früheren Studenten in einer Show mit dem Titel: Accidental Songs: The Words and Music of Andy Collyer auf.

Eine sehr enge, berufliche Verbindung besteht zwischen Andy und dem Aria Entertainment und der West End Produzentin Kathy Lipson, die ihm die Aufträge für ein Weihnachtsmusical, eine musikalische Farce, die in einem Krankenhaus angesiedelt ist und einen Lieder-Zyklus, die sich mit den seltsamen Umständen um den Tod von Joyce Carol Vincent befasst, erteilte.

Stücke: 

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++