Conner, Matt

Komponist

Matt Conner bekam den Bachelor of Fine Arts in Music Theatre am Shenandoah Conservatory of Music und war Musikdirektor für diverse Shows. Hierzu zählen Brigadoon, Grease, Crazy fo You, Shenandoah und seine Partitur von A Christmas Carol. Matt's Musical Weltpremiere, Nevermore, wurde im Signature Theatre 2006 inszeniert (unter Orchestrierung von Jonathan Tunick).

Er schrieb Buch, Songtexte und Musik von A Gay Christmas Carols für den schwulen Männer Chor von Washington D.C. das im Dezember 2007 produziert wurde, so wie ein Auftragswerk für das Signature Theatre mit dem Titel Crossing, von dem im Oktober 2007 eine Lesung stattfand. Conner arbeitete an einer Kinder Show mit dem Titel The King of Pizza und ist eine der stolzen Stimmen auf der Grammy Award ausgezeichneten Aufnahme von Benjamin Britten's War Requiem, so wie ein Mitglied der Actors Equity Association.

Mehr... 

Signature Theatre:  The Hollow (Buch von Hunter Foster 2011), Partial Eclipse: A Rock Song Cycle (2009) und Workshop Production at Shenandoah University 2011 Creative Cauldron: Eddie Allan Poe (2011),The Selfish Giant (2011)

Lesungen: Nightofthelivingdead: The Musical (Buch von Stephen Gregory Smith, 2011)

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++