Danino, Sacha

Autor

Sacha Danino und Sébastien Azzopardi kennen sich seit der Grundschule. Seit dem waren sie unzertrennlich und teilen alles miteinander, inklusive einer 17 Jahre alten, schwedischen Au Pair. Kurz nach ihrem Fachabitur entschied sich Sebastien ans Theater zu gehen. Also verkaufte er jeden Abend Schokoladen Eis-Creme in den Pausen; Doch um über die Runden zu kommen war er gezwungen Schauspieler, Regisseur und Autor zu werden. Sacha sollte eigentlich Journalist werden, obgleich sein Vater vermutete, dass er bei einem Juwelier arbeitete. Doch eines Tages, getrieben durch den Wunsch ihr Talent zu vereinen, entschieden sie sich einen berühmten Roman für das Theater zu adaptieren und es wurde Jules Vernes „Um die Welt in 80 Tagen“.