Desmon, Jeremy

Komponist, Autor

Jeremy ist ein preisgekrönter Musiktheater-Buchautor, dessen Geschichten vor Publikum auf der ganzen Welt gespielt wurden.

The Girl in the Frame, gesehen in über einem Dutzend Produktionen, brachte ihm den prestigeträchtigen Edward Kleban Preis als Amerikas vielversprechendster Musical Theatre Bookwriter ein. Pump Up The Volume, seine Adaption des Films von 1990, wurde bei Goodspeed Musicals und The Human Race Theatre entwickelt. Bekannt ist er auch für das High-School-Jukebox-Musical Cyrano de BurgerShack, die fantasievolle Komödie I See London, I See France: The Underwear Musical und das aktuelle Virtually Me, das kürzlich mit TheatreworksUSA auf Tournee war.

Vor kurzem schrieb Jeremy das Buch zu Good News, dem Klassiker von DeSylva, Brown & Henderson, der im Jahr 2013 die 50-jährige Jubiläumssaison von Goodspeed Musicals eröffnete. Er ist auch ein versierter Dramatiker (7½ Wondrous Act(s) of True Love), Webcomedy-Produzent (Man of the People) und Texter (Surviving the Avalanche, eine zeitgenössische Musikrevue, produziert bei Barrington Stage Company).

Darüber hinaus hat Jeremy für einige der bekanntesten Charaktere der Welt "Familientheater" Tourneenshows geschrieben, darunter Disney Lives Mickey's Music Festival, Universal's Curious George Live! und Sesam Workshop's Elmo Rocks! Er hat mehrere Ausgaben des Ringling Bros. und Barnum & Bailey Circus geschrieben und kürzlich neue Bearbeitungen von Disney's Tangled und Pixar's Brave for Disney On Ice's weltweiter Tournee abgeschlossen.

Jeremy ist Absolvent der Stanford University (BA) und der Tisch School of the Arts (MFA) der NYU. E

r unterrichtet einen Musiktheater-Workshop an der Princeton University und leitet seit fünf Jahren das SpringboardNYC-Programm des American Theatre Wing. Er ist ein ehemaliger Jonathan Larson Fellow der Dramatists Guild of America für seine Arbeit als Texter.