Stewart, Dave

Autor, Komponist

Der Multimedia-Unternehmer Dave Stewart gilt heute als eines der angesehensten und erfolgreichsten Talente in der Musikindustrie. Neben seiner kreativen Arbeit als Musiker ist Stewart ein renommierter Produzent, Schriftsteller und bekannt für seinen klugen Geschäftssinn. Vor kurzem wurde er von der Zeitschrift Fast Company zu einem der 100 kreativsten Menschen im Business ernannt. Stewarts Karriere umfasst mehr als 25 Jahre und mehr als 100 Millionen verkaufte Alben. Mit Eurythmics-Partnerin Annie Lennox lieferte Stewart geniale Pop/Rock-Hits wie "Here Comes the Rain Again", "Who's That Girl?", "Would I Lie to You?", "Missionary Man" und "Sweet Dreams (Are Made of This)". 1999 wurde das Duo bei den Briten mit einem Lifetime Achievement Award ausgezeichnet.

Als einer der gefragtesten Autoren und Musikproduzenten hat Stewart Songs für und mit Künstlern wie Bono, Bryan Ferry, Gwen Stefani, Tom Petty, Katy Perry, Joss Stone und Sinead O'Connor geschrieben und das siebte Album von Stevie Nicks co-produziert. Stewart hat die Bühne mit allen geteilt, von B B B King, U2 und Eric Clapton bis Bruce Springsteen, Mick Jagger und Bob Dylan. Zusammen mit Mick Jagger schrieb und produzierte er die Partitur für Alfie mit Jude Law, die dem Paar einen Golden Globe für den besten Originalsong einbrachte. Stewart wurde viermal als bester britischer Produzent und fünfmal als bester britischer Songwriter ausgezeichnet, sowie mit zahlreichen Grammy, MTV und europäischen Preisen. Sein Soloalbum, aufgenommen in Nashvilles berüchtigtem Blackbird Studio, wurde im Mai 2011 veröffentlicht. Stewart hat eine TV-Serie mit Reba McEntire, die an ABC Network in den USA verkauft wurde, kreiert und hatte auch ein neues Album "The Ringmaster General'" (aufgenommen in Nashville), das im Mai 2012 erschien.

Stücke: