van Eerd, Jon

Autor

Der Schauspieler, Regisseur und Autor Jon van Eerd studierte Englische Literatur und Schauspiel an der Universität Leiden und Theater an der Universität Amsterdam. Die internationale Theaterkarriere für den multilingualen Schauspieler hatte zu diesem Zeitpunkt bereits begonnen (u.a. »Sommernachtstraum «, »Zoogeschichten«, »Tod eines Handlungsreisenden«). Im Musical spielte er große Rollen wie u.a. Mackie Messer in der DREIGROSCHENOPER, Harry in MAMMA MIA! und ZaZa in LA CAGE AUX FOLLES, für die er mehrfache Auszeichnungen erhielt.

Als Autor gewann er drei Musical Awards. Eine für sein Musical THE FABLE PAPERS, das auf einer bekannten niederländischen TV Serie basierte. Einen für die Übersetzung und Bearbeitung des berühmten Musicals LA CAGE AUX FOLLES und den dritten für seine Adaption der ADDAMS FAMILY. Die von ihm geschriebenen Komödien, in denen er meist auch als Hauptdarsteller brilliert, etablierten ihn nicht nur als Comedian, sondern auch als Autor. Dazu zählen »A Zipper too Far«, »On the Double«, »Harry Inn and Out«, »Harry Babba«, »Harry and Eve«, »Harry und die Zwillinge«.

Die meisten seiner Stücke waren nominiert für den Holländischen Publikumspreis. Mit seinen Komödien verfolgt er einen neuen Ansatz, der sich durch eine größere Absurdität auszeichnet. Immer wieder versucht er dabei die Grenzen des Möglichen zu testen. Damit begründete er ein neues Genre, das nun als »Das neue Genre« bezeichnet wird.

Jon van Eerd schrieb zusammen mit Komponist Michael Reed das Musical CHARLEY