Warne, Simon

Autor

Der preisgekrönte Autor Simon Warne lernte am Finborough Theater und später auf der RADA, wie man die Feder spitzt.

Theaterstücke: Mind the Gap, Double Effect (Finborough); Truth Talks (Southwark Playhouse); Original Spin (New End, Hampstead und Criterion),; Wishful Thinking (Erster Platz bei dem London Writer´s Competition, 2000); Out of Office, Out of Office: Behind the Scenes (The Bridewell); Must Have Been The Shirt (The Horse, Waterloo) und „Bed“ (Egg Theatre, Bath).

Musicals: The Two Hermiones (Electric Theatre, Guildford); Rasputin (Greenwich); Stratford Street (Academy for New Musical Theatre Workshop, Los Angeles und Kings Head, London); What You Will (Hampton Hill Playhouse) und Claus – das Musical (Landon, Februar 2014).

Radio: Arrested Development (Comedy-Serie); Temperature Rising (Radio Four) und The New Huddlines (Radio Two).

Fernsehen:„Doctors (TAPS); Erster Preis für ein Komödiendrehbuch für „Arrested Development“.

Kino: Imogen My Mind (Kurzfilm, Co-Autor: Edward Reeve). Master als Drehbuchautor des London College of Communication.

 

Stücke: 

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++