Witthuhn, Dirk

Autor

Das Mädchen Rosemarie“ war sein erstes Stück als Autor und Regisseur. Gnadenlosigkeit der „Nitribitt“ und ihrer Geschichte, sowie der schlanke, ironische Rasiermesserstil von Erich Kubys Roman waren genau das, was ihn gereizt und auf der Musicalbühne in Deutschland immer gefehlt hat. Bei der Uraufführung im Januar 2004 im „Capitoltheater Düsseldorf“ waren Darsteller wie Norbert Lamla, Christa Wettstein oder Tom Zahner auf der Bühne, die hierzulande zur Creme zählen.

Bernhard Bettermann gab sein Musicaldebüt in der Rolle des „Konrad Hartog“! Vor allem die Zusammenarbeit mit Anna Montanaro als „Rosemarie“, sowie Heribert Feckler als Komponist, Arrangeur und musikalischer Leiter war in besonderem Maße erfolgreich. Eine Fortsetzung dieser Arbeit wird sich kaum vermeiden lassen. „Das Mädchen Rosemarie“ hat bereits seinen Weg in die Stadttheater gefunden (Frühjahr 2006, Paderborn).

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++