Cinderella – A Rock'n'Roll Fairytale

Cinderella – A Rock'n'Roll Fairytale

Informationen: 

Von Matthias Faltz
Unter Mitarbeit von Alexander Leiffheidt

Frei nach den Gebrüdern Grimm 

 

Unter Verwendung bekannter Pop und Rock´N´Roll Songs wurde das weltberühmte Märchen in unsere heutige Zeit gesetzt.

 

Casting Informationen: 
  • CINDERELLA
  • VATER
  • STIEFMUTTER
  • OLIVIA
  • BABSY
  • KÖNIG
  • PRINZ
  • MINISTER 1
  • MINISTER 2
  • FEE
Synopsis:

Aschenputtel – eine junge Frau in unwürdigen Verhältnissen. In der neuen Patchworkfamilie rangiert sie in der Hackordnung ganz unten. Die arrogante Stiefmutter und die beiden bösartigen Stiefschwestern quälen sie bis aufs Blut, verspotten sie, zwingen sie, im Haushalt alle niederen Arbeiten zu verrichten. Sie wird quasi zur Privatsklavin der neuen Herrinnen des Hauses degradiert und ihr Vater hat nicht das nötige Rückgrat, sich gegen seine Frau und deren Sprösslinge zu behaupten. Da flattert die einmalige Chance auf Veränderung in Form einer Einladung zum Ball ins Haus, die alle jungen Mädchen des Landes erhalten – der junge Thronfolger soll endlich eine Braut wählen. Aber Stiefmutter und -schwestern sind gut vorbereitet: Versehen mit einer lächerlichen Arbeitsbeschaffungsmaßnahme wird Aschenputtel zu Hause eingesperrt, wie so oft.

So weit, so banal und grausam. Die Lage für die junge Frau wäre aussichtslos, befänden wir uns nicht in einem Märchen. Denn hier schlägt, gleich einem magischen Blitz, stets das unerwartete Wunder ein und rückt die Verhältnisse gerade...

Nummern:

"Reet Petite"
"I love Rock'n'Roll"
"Mad World"
"It's a Man's World"
"C'mon Everybody"
"The River of Dreams"
"Mr Boombastic"
"Single Ladies"
"Please Tell Me Why"
"Rolling in the Deep"
"Falling in Love With You"
"Es geht mir gut"
"Please Please Please I Love You So"
"Uptown Funk"

 

Presse: 
  • Theater Marburg - Radio Unerhört Marburg, 15.06.2015
    "Alles in allem ein sehr gelungener Start in den Marburger Theatersommer [...] Ein Märchen, das begeistert und zum Träumen einlädt."

 

Produktionen: 
  • UA: 13.06.2015, Theater Marburg
Autor(en): 
Besetzung:
4 Damen, 5 Herren
Ensemble
Komödie
Musiktheater