Different Fields

Different Fields

Informationen: 

Ein musikalisches Drama
Libretto von Sarah Schlesinger 
Musik von Mike Reid

 

Zu den Autoren:
Mike Reid ist ein Grammy Award-prämierter Komponist und Songschreiber mit mehr als 30 Top Ten-Erfolgen für zahlreiche Interpreten wie Bonnie Raitt, Anita Baker, Kenny Rogers, Wynonna, Alabama, Willie Nelson, Joe Cocker und Bette Midler. Sarah Schlesinger ist Dozentin für Musicalautoren an der New York University’s Tisch School of the Arts. Die Autoren wurden für ihre diversen Theaterwerke mit vielen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem Kleban Award, dem Richard Rodgers Award und dem Chicago’s Jeff Award.

Zum Stück:
Das Werk, das fast wie eine kleine Oper daherkommt, thematisiert die Aspekte der individuellen Verantwortlichkeit, den Mythos des Berühmtseins und das Verhältnis von Alleinerziehenden zu ihren Kindern. Es wurde für sechs klassisch geschulte Singstimmen komponiert und für ein 11-köpfiges Orchester arrangiert.

 

Orchesterbesetzung:
Reed I (Flöte, Piccolo), Reed II (Oboe, English Horn), Reed III (Klarinette), Horn, Piano, Percussion, Violine I, Violine II, Bratsche, Cello, Bass
Casting Informationen: 
  • AARON JAMES - Bariton, ein Footballspieler (Wide Receiver) auf dem Höhepunkt seiner Karrier. Er ist Anfang 30.
  • JENNY WILLIS - Sopran, die Sekretärin des Teams. Sie ist 31 Jahre alt. Die Mutter von Casey Willis.
  • CASEY WILLIS - Kinder-Sopran, Jennys 12jähriger Sohn.
  • DORIS WARNER - Mezzo, eine extravagante Frau in den 40ern. Sie war die Vorzeigefrau des verstorbenen Eigentümers des Hawks Football-Teams.
  • CAL FARBER - Tenor, ein Radiojournalist für die Sektion Sport in seinen 40ern.
  • RON BOWEN - Bass-Bariton, Eintreiber eines Vegas-Syndikats.
Synopsis:

Different Fields handelt von Arron James, einem American Football-Superstar, der sein Team "The Hawks“ in einem kritischen Spiel wieder einmal zum Sieg führt. Aaron ist ein guter Kumpel und Ersatzvater für den 12-jährigen Casey, dessen Mutter Jenny als Sekretärin für die forsche Teamchefin und Football-Managerin Doris arbeitet. Der Junge verehrt seinen großen Helden abgöttisch, weiß aber nicht, dass Aaron fernab des Sportrummels ein zweites Leben als besessener Glücksspieler führt. Plötzlich droht das Doppelleben aufzufliegen, denn Aaron hat hohe Spielschulden und wird von einem Inkassounternehmer aus Las Vegas unter Druck gesetzt. Aaron scheint vorerst gerettet, denn Doris begleicht seine Schulden. Die Teamchefin möchte unter keinen Umständen einen öffentlichen Skandal heraufbeschwören, zumal eine wichtige Meisterschaft ansteht.

 

 

Presse: 

Opera Memphis - The New York Times
"Die Geschichte ist ungeschminkt."

 

Produktionen: 
  • 25.04.1996, Opera Memphis, USA
Drama
Musiktheater