Grease

Grease

Informationen: 

Buch, Musik und Liedtexte von Jim Jacobs und Warren Casey

Rechtvergabe nach Anfrage beim Originallizenzgeber

Auszeichnungen:
Das Musical Grease wurde 1972 in sieben Kategorien für den Tony Award nominiert und bekam im selben Jahr den Theatre World Award für die beste Nebendarstellerin und den Drama Desk Award für herausragende Choreografie und vielversprechendste Kostüme.

Zum Stück:
1978 wurde das Musical mit John Travolta und Olivia Newton-John in den Hauptrollen verfilmt.

 

Orchesterbesetzung:
Reed 1 (Tenor Sax), Reed 2 (Tenor Sax), Keyboard (Conductor), E-Gitarre I, E-Gitarre II, E-Bass, Drums
Casting Informationen: 
  • DANNY
  • SANDY
  • PATTY SIMCOX
  • CHA-CHA DIGREGORIO
  • EUGENE FLORZCYK
  • VINCE FONTAINE
  • JOHNNY CASINO
  • TEEN ANGEL
  • Miss LYNCH
  • RIZZO - Pink Lady
  • FRENCHY - Pink Lady
  • MARTY - Pink Lady
  • JAN - Pink Lady
  • KENICKIE - Burger Palace Boy
  • DOODY - Burger Palace Boy
  • ROGER - Burger Palace Boy
  • SONNY - Burger Palace Boy
Synopsis:

Sandy, ein braves, eher schüchternes Mädchen, und Danny, der Anführer der Burger Palace Boys und Mädchenschwarm, lernen einander in den Sommerferien am Strand kennen und verlieben sich. Der Abschied am Ende der Ferien scheint für immer zu sein, doch im Herbst darauf zieht Sandy ungeplant um und trifft zu ihrer größten Überraschung an der neuen Schule, der Rydell High School, auf Danny. Doch der scheint wie ausgewechselt zu sein und gibt sich in Gegenwart seiner Gang cool und unnahbar und lässt sie abblitzen. Sandy sucht Trost im Kreise ihrer neuen Freundinnen, den Pink Ladies, die beliebtesten Mädchen der Schule. Doch diese, vor allem die abgebrühte Rizzo, machen sich meist lustig über das naive Mädchen. Von ihrer ungebrochenen Liebe zu Danny angetrieben, versucht Sandy mit Erfolg, Danny eifersüchtig zu machen. Sie kommen sich langsam wieder näher, Danny geht sogar zum großen Tanzwettbewerb der Schule mit ihr, nur um sie hier wieder erneut zu enttäuschen, als er sich mit der heißen Salsatänzerin Cha-Cha, seiner Ex-Freundin, einlässt und mit ihr den Wettbewerb gewinnt. Doch Danny wird klar, dass Sandy seine große Liebe ist. Er beschließt, sich nur für sie zu ändern und legt zum Ende des Schuljahres mit seiner Lederjacke auch seine coole, unnahbare Masche ab. Aber auch Sandy will sich auf Danny zubewegen und so taucht sie am Schulabschlusstag im neuem Look auf, nicht mehr brav und schüchtern, sondern sexy und sehr weiblich. Danny sieht sie, ist total begeistert und beide haben nur noch Augen füreinander.

Presse: 

Theater Kriens-Luzern - Neue Luzerner Zeitung
"Adrenalin pur [...] Das Premierenpublikum wurde buchstäblich aus den Sitzen gerissen"

Liechtenstein Musical Company - Vaterland, Elisabeth Huppman, 23.08.2010
"Die Spielfreude sämtlicher Darsteller, deren unbändige Energie, mitreissende Musik in einer unterhaltsamen und farbenfrohen Inszenierung und zahlreiche rasante Tanzszenen boten einen Abend lang gute Unterhaltung auf ansprechendem Niveau, während das Lebensgefühl der 50er-Jahre überschwappte."

Liechtenstein Musical Company - Volksblatt, Mia Frick, 23.08.2010
"Eine romantische "Summernight" war es im wahrsten Sinne des Wortes in Balzers. Sandy und Danny, Inbegriff für die Unvergesslichkeit einer ersten Liebe, faszinierten in der ersten Premiere von Grease im Gemeindesaal Balzers. Hans Nigg, Präsident der Liechtenstein Musical Company, erfüllte sich mit dieser Produktion einen langgehegten Traum. Eine Faszination, ausgelöst durch die zeitlose Geschichte, die packenden Liedern und nicht zuletzt, das Engagement des LMCTeams, sorgte für einen vollen Saal und zahlreiche hochrangige Gratulanten."

Liechtenstein Musical Company - Die Sonntagszeitung, LIEWO, 22.08.2010
"Die Liechtenstein Musical Company (LMC) löste gestern an der Premiere ihrer Musicalproduktion Grease einen Sturm der Begeisterung im Gemeindesaal Balzers aus. Die beliebten Lieder und die aufsehenerregenden Tanzeinlagen sorgten beim Publikum für Gänsehaut."

Deutsches Theater München - AZ München
"Promis verzaubert von Grease [...] Standing Ovations und Zugabe-Forderungen."

Deutsches Theater München - Bayernkurier
"So klingt ein echter Evergreen, so sieht ein Traum in Bonbon-Farben aus. Für eine Darstellerin war's ein Heimspiel: Die Münchnerin Christiane Höhn durfte sich in der Rolle der "Marty" feiern lassen" 

Deutsches Theater München - München on-line
"In Grease geht es vor allem um eins: Spaß, Rock'n'Roll Partys und Cadillacs. Das mitreißende Musical lockte in der Vergangenheit 250.000 Besucher ins Deutsche Theater in München." 

Wörtherseebühne, Kärnten - Austrian Press Agency, 11.03.2003
"[...] gefühlvolle Story mit Nostalgie, turbulente Tanzszenen, wippenden Petticoats, heißen Partys und einer romantischen Lovestory."

Channel 4 TV
“Die Nummer eins unter den 100 besten Musicals."

BBC Home
"Die Show hat eine heitere Partitur mit Tonnen an herrlichen Melodien."

 

Produktionen: 
  • 1971, Amateurproduktion in Chicago, USA 
  • 17.02.1972, Eden Theatre am Broadway, New York  
  • 25.02.1993 Musiktheater Reeperbahn 1, Hamburg
  • 10.07.2003, Wörtherseebühne, Kärnten
  • 06.09.2006, Deutsches Theater, München
  • 21.08.2010, Musical Company Liechtenstein
  • 13.11.2010, Le Théâtre Kriens-Luzern, Schweiz
  • 28.06.2019, Luisenburgfestspiele Wunsiedel
  • 27.02.2020, Pinneberger Bühnen e.v
Komödie
Musiktheater