Lola Montez - Die falsche Spanierin

Lola Montez - Die falsche Spanierin

Informationen: 

von Bernhard Setzwein

Casting Informationen: 
  • LOLA, falsche Spanierin und Tänzerin
  • ELIAS, Jurastudent und Liebhaber der Lola Montez
  • LUDWIG, König und Liebhaber der Lola Montez
  • THERESE, Gattin von Ludwig I.
  • VON DER TANN, Berater des Königs
  • JAKOB, Vater von Elias Peißner
  • BARBARA, Mutter von Elias Peißner
  • BRETTSCHNEIDER, 1. Geheimpolizist, lang und dünn
  • MELZER, 2. Geheimpolizist, klein und dick
  • WIRT, des Schlicht-Bräus in Vilseck
  • MARGRET, Tochter des Gastwirtes und Stubenmädchen von Lola Montez
  • Mehrere Wirtshaushocker, weiblich und männlich
  • Sänger, singt G’stanzl im Wirtshaus
  • Musikant, begleitet den Sänger, entweder auf einer Quetschen oder Gitarre
  • Gendarm 
  • mehrere Münchner Bürger, weiblich und männlich, als Lola verfolgende, aufgebrachte Meute
  • eine alte Bauersfrau
  • Ein Bub
  • Ein Handwerksbursche
  • Ein alter Mann

die Letztgenannten können auch als Volk bei den Wirtshausszenen auftreten)

  • Kutscher, lenkt eine Pferdekutsche
  • zwei Soldaten aus dem amerikanischen Sezessionskrieg 
  • Mr. BROWN, ein junger, amerikanischer Journalist
Synopsis:

Elisabeth Gilbert, besser bekannt als Maria de los Dolores Porrys y Montez - kurz "Lola Montez" -, und der Vilsecker Stadttürmersohn Elias Peißner sind in die Geschichte eingegangen. Innerhalb weniger Monate gelang es der 25-jährigen Femme fatale die Grundfeste der bayerischen Monarchie zu erschüttern. Ihre skandalösen Auftritte als spanische Tänzerin, ihre Liaison mit König Ludwig I. und dem Studenten Elias Peißner, ihre Flucht aus München und nicht zuletzt Lolas mutmaßlicher Aufenthalt in Vilseck bieten genug Stoff für einen großen Theaterabend.

Presse: 

Mittelbayerische:
"Wirklich ein starkes Stück"

OTV:
"Lola Montez Festspiel begeistert"

Der Neue Tag, Tobias Schwarzmeier:
"Die Kombination aus intelligentem Witz mit Elementen des Bauernschwanks fließt in glaubwürdige Figuren ein"

Produktionen: 
  • UA: 29.06.2018, Vilseck
Autor(en): 
Besetzung:
3 Damen, 8 Herren
Ensemble
Familie
Komödie
Schauspiel