Memphis

Memphis

Informationen: 

Buch und Liedtexte von Joe DiPietro 
Musik und Liedtexte von David Bryan

Nach einem Konzept von George W. George  

Zum Stück:
Gewinner von 4 Tony Awards 2010, unter anderem für das Beste Musical, vereint Memphis das mit einem Tony-Award ausgezeichneten Buch von Joe DiPietro ("All Shook Up") und der ebensfalls mit einem Tony ausgezeichneten Original-Musik von Bon Jovi-Gründungsmitglied David Bryan.

 

Orchesterbesetzung:
Keyboard I (Dirigent)
Keyboard II
Gitarre (E & A)
Bass
Schlagzeug
Trompete
Posaune
Reed I (Fl, A Sax)
Reed II (Bass Cl, B Sax, T Sax)
Casting Informationen: 
  • HUEY Calhoun (c - h1)
  • FELICIA Farrell (g - a2)
  • DELRAY Jones (B - b1)
  • GATOR (fis - c1)
  • BOBBY (g - e2)
  • MAMM - Gladys Calhoun (h - a2)
  • MR. SIMMONS
  • WHITE DJ - auch Mr. Collins, White Father, Gordon Grant und Ensemble
  • BLACK DJ - auch Be Black Trio und Ensemble
  • WAILIN' JOE - auch Reverand Hobson und Ensemble (eb - b2)
  • Someday BACKUP SINGER 1 - auch Ensemble
  • Someday BACKUP SINGER 2 - auch Ensemble
  • Someday BACKUP SINGER 3 - auch Double Dutch Girl und Ensemble
  • ETHEL - auch Be Black Trio und Ensemble
  • CLARA - auch white Mother und Ensemble
  • BUCK WILEY - auch Martin Holton und Ensemble
  • PERRY COMO - auch Frank Dryer und Ensemble
Synopsis:

Von Memphis' Underground-Dance-Clubs der 1950er kommt ein brandheißes Broadway-Musical, das die Bühne zum Bersten bringt mit explosivem Tanz, unwiderstehlichen Songs und einer packenden Geschichte um Ruhm und verbotene Liebe. Von tatsächlichen Geschehnissen inspiriert, handelt Memphis von einem weißen Radio-DJ, der die Welt verändern will, und einer schwarzen Club-Sängerin, die bereit ist für ihren ganz großen Durchbruch. Kommen Sie mit auf ihre unglaubliche Reise bis ans Ende der Radiowellen - angefüllt mit Lachen, großen Emotionen und Rock'n'Roll, der die Wände zum Wackeln bringt.

 

Presse: 

Shaftesbury Theatre, West End - blickpunkt musical, 25.10.2014
"Beim Schlussapplaus steht das gesamte Haus - zu recht: "Hockadoo!"

Shubert Theatre, Broadway - NY1, Roma Torre, 21.10.2009
"Memphis rockt! Fantastische Leistungen, ein sensationeller Cast, ansteckende Musik, wundervolle Choreografie und eine berührende Geschichte! Die Show ist eine Wucht vollbeladen mit Talent. Die wundervolle Choreographie ist umwerfend und kraftvoll und die Musik ist voller Seele."

Shubert Theatre, Broadway - New York Post, Elisabeth Vincentelli, 20.10.2009
"Ein überschäumendes Musical [mit] klassischen Werten: eingängige Lieder, haufenweise inspirierende Momente und begabte Darsteller in Bestform. [David Bryans] Musik funktioniert perfect. [Es ist] ungaublich befriedigend."

Shubert Theatre, Broadway - Daily News, Joe Dziemianowicz, 20.10.2009
"Es ist schön zu wissen, dass einen ein neues Musical tatsächlich überraschen kann! Memphis überzeugt mit purem Enthusiasmus und übersprudelnden Leistungen der Darsteller. Es wirbelt dich pfeifend aus der Tür, glücklich wie "Hockadoo".

Shubert Theatre, Broadway - The New York Times, Charles Isherwood, 19.10.2009
"Ein ehrliches neues Musical mit vielen energetischen Choreografien und einem talentierten, ansprechenden, tatkräftigen Cast, die die volle Aufmerksamkeit auf sich zieht. Es beschwört den Powerhouse-Funk von James Brown, die heißen Gitarrenriffs von Chuck Berry, die geschmeidigen Harmonien der Temptations, den sanften, lebhaften Pop der großen Girl Groups der Zeit."

Shubert Theatre, Broadway - Newsday, Linda Winer, 19.10.2009
"Ein Bombemerfolg. Die außergewöhnliche Show [zeigt] nonstop Talent [...] außergewöhnlich reiche, aus den Charakteren heraus motivierte Songs [und] vokales Feuerwerk [...] Echt und authentisch!"

Shubert Theatre, Broadway - Variety, David Rooney, 19.10.2009
"Ein unterhaltendes und lebhaftes neues Musical mit gut gearbeiteter Musik mit mit-wipp Beats. Das Publikum war vollauf begeistert."

Shubert Theatre, Broadway - The Record, Robert Feldman
"Memphis explodiert auf der Bühne mit Rhythmus und Drive, die durch das ganze Haus pulsieren und eine Amotsphäre augenblicklicher Freude verbreiten. David Bryan hat sehr starke Musik geschrieben, mit übersprudelnden Soul- und Rhythm-and-Blues-Nummern."

Shubert Theatre, Broadway - AM New York, Matt Windman:
"Purer Spaß! Memphis ist unwiderstehlich, erfrischend und wirklich unterhaltend, mit pulsierender neuer Musik!"

Shubert Theatre, Broadway - Bloomberg News, John Simon
"Ich garantiere Ihnen eine ausgelassene, tolle Zeit unterlegt mit begeisternder Musik und Gesang, spektakulärem Tanzen und einer geistreichen, berührenden Geschichte. Memphis erobert triumphierend den Broadway.  Die Musiknummern sind unwiderstehlich. Fügen Sie ein extrem einfallsreiches Bühnenbild, unglaubliche Kostüme und unaufdringliches, präzises Lichtdesign hinzu und Sie erleben Magie bevor sie auch nur einen Blick auf den makellosen Cast werfen können. Diese Show ist aus Fleisch und Blut."

Shubert Theatre, Broadway - WOR Radio, David Richardson
"Dieses Jahr der größte Hit am Broadway! Memphis läuft völlig außer Konkurrenz. Es ist wirklich überwältigend. Das gesamte Publikum, inklusive mir selbst, sprang am Ende auf die Füße. Großartiges Bühnenbild, großartige Kostüme und ein großartiges Lied nach dem anderen. Memphis ist ein Musical, das Sie gesehen haben müssen, auch wenn sie jemanden bestechen müssen, um an ein Ticket zu gelangen."

 

Produktionen: 
  • 2003, North Shore Music Theatre, Beverly, USA
  • 2008, 5th Avenue Theatre, Seattle, USA
  • 19.10.2009, Shubert Theatre, Broadway, New York
  • 23.10.2014, Shaftesbury Theatre, West End, London
  • 24.04.2020, Memphis, Musical Brands - Bring It On Stage Frankfurt
Komödie
Musiktheater