Miami Nights

Miami Nights

Informationen: 

Buch von Marcus Haseloff 
in Zusammenarbeit mit Alex Balga, Natalie Holtom & Karin Kern 
Songauswahl Alex Balga

Zum Stück:
Großartige Tanzszenen, die Top-Hits der 80er von Madonna, Whitney Houston und George Michael und die knisternde Salsa-Erotik Gloria Estefans – das ist Miami Nights! Das mit Auszeichnungen gekrönte Düsseldorfer Tanzmusical verzauberte zwei Jahre lang ein begeistertes Publikum und wurde fünf mal verlängert.

 

Orchesterbesetzung:
A sax, T Sax, Trompete, Posaune, Gitarre, Bass, Drums, Percussion, Keyboard I, Keyboard II
Casting Informationen: 
  • JIMMY – gehört zu den favorisierten Tänzern im „Best of Miami Nights Ballroom-Dancing-Schools Championship“, lässt sich leicht von anderen zu Dingen drängen, weigert sich jedoch schließlich, bei diversen Manipulationen mitzumachen.
  • LAURA – eine junge Frau kubanischen Ursprungs, zunächst eher unscheinbar, verkauft Popcorn im Tanzpalast, tanzt jedoch für ihr Leben gern, verliebt in Jimmy, sehnt sich nach mehr Anerkennung.
  • JESSICA – der Star unter den Tänzerinnen, Tanzpartnerin und Geliebte von Jimmy, sehr selbstbewusst und ehrgeizig, würde alles tun für den Sieg.
  • ROY– alternder Tänzer, Gewinner der letzten 6 Jahre, dem Alkohol übermäßig zugetan.
  • ANDY – Jimmys bester Freund, Kumpeltyp, nicht sonderlich schnell von Begriff, lernt Tanzen für seine große Liebe Sarah und gibt trotz mehrfacher Körbe nicht auf, sie zu umwerben.
  • SARAH – Tänzerin ohne Tanzpartner, will sich ganz dem Tanz widmen und hält Andy deswegen auf Distanz, naiv aber liebenswürdig.
  • EMILIO – Kubaner, Lauras Bruder, behütet sie eifersüchtig, temperamentvoll, kleiner Macho.
  • MERCEDES – Kubanerin, Emilios Geliebte, ist wie eine große Schwester für Laura, heißblütig.
  • BETTY – Jimmys Mutter, ehemalige Tänzerin, will ihre Tanzschule zum Ruhm führen, schwankt regelmäßig zwischen himmelhoch jauchzend und einem Nervenzusammenbruch.
  • BOB – Jimmys Trainer, Bettys Lebensgefährte und ehemaliger Tanzpartner, tut alles dafür, die Präsidentschaft über den Wettbewerb zu erringen.
Synopsis:

Miami in den 80ern: Der Turnier-Tänzer Jimmy überwirft sich mit seiner Tanzpartnerin Jessica – und das kurz vor dem Finale des Miami Nights-Dance Contests! Bald darauf trifft er auf die Kubanerin Laura, die ihn in die fremde Welt der Salsa-Rhythmen entführt. Weder Jimmys Trainer noch seine Mutter sind mit der Wahl der neuen Tanzpartnerin zufrieden und versuchen mit allen Mitteln zu verhindern, dass sich die beiden näher kommen. Auch Jimmys ehemalige Partnerin Jessica spinnt Intrigen, um das Glück des Paares zu zerstören. Denn der Dance Contest ist noch lange nicht entschieden.

 

Presse: 

Capitol Theater - Bild
"Heiß, heißer, Miami Nights!"   

Capitol Theater - Münchner Merkur
"Da rollt der Salsa durch die Hüfte!"

Capitol Theater - Rheinische Post
"Da hält es keinen auf dem Sitz!"

 

Produktionen: 
  • 03.03.2002, Capitol Theater, Düsseldorf
  • 27.07.2007, Freilichtspiele Tecklenburg
Komödie
Musiktheater