Wenn Rosenblätter fallen

Wenn Rosenblätter fallen

Informationen: 

Ein Kammermusical in zwei Akten

Musik von Rory Six
Text von Kai Hüsgen
Zusätzliche Texte von Ellen De Clercq
Buch von Kai Hüsgen und Rory Six  
Frei nach dem gleichnamigen Buch von Brigitte Minne

Wenn Rosenblätter fallen wurde ausgezeichnet mit dem MusicalMakersBeurs 2010 der niederländischen Stiftung TeksTpieremenT und dem Award für die beste inhaltliche Leistung bei den Vlaamse Musicalprijzen 2011.

Anmerkung der Autoren:
Da das Thema des Stückes sehr schwermütig ist, ist es umso wichtiger, die komischen Aspekte innerhalb des Stückes zu finden und herauszuarbeiten. Das Stück nimmt den Zuschauer mit auf eine Achterbahn der Gefühle, soll zum Lachen, Weinen und Nachdenken anregen.
Die Ausstattung soll sich auf das notwendigste beschränken und den Fokus auf die Darsteller lenken.  

Orchesterbesetzung:
Klavier, Gitarre, Cello, Violine
Casting Informationen: 
  • TILL: 19 Jahre, Erstsemester an einer Kunsthochschule; fühlt sich schuldig am Tod seiner Mutter 
  • ROSE: ca. 40 Jahre, Tills Mutter, sie erkrankte an einem Hirntumor und entschloss sich durch ein Medikament zu sterben; eine starke, lebensfrohe und unabhängige Frau, die ihren Sohn über alles liebt; taucht immer wieder in Tills Gedanken und Erinnerungen auf und hilft ihm so, den Tod zu verarbeiten
  • IRIS: 20 Jahre, im dritten Semester Biologie; wohnt gleich neben Till im Studentenwohnheim; platzt wie ein Wirbelwind in Tills Leben; ihre Ähnlichkeit zu Tills Mutter zwingt diesen, sich mit der Vergangenheit auseinanderzusetzen  
Synopsis:

Der 19 jährige TILL lernt im Studium die gleichaltrige IRIS kennen. Die beiden kommen sich rasch näher. Doch Till bemerkt immer mehr Ähnlichkeiten zwischen Iris und seiner kürzlich verstorbenen Mutter ROSE. Er durchlebt in seiner Erinnerung noch einmal die Monate, in denen er die krebskranke Rose in ihren Tod begleitet hat.

WENN ROSENBLÄTTER FALLEN wurde ausgezeichnet mit dem MusicalMakersBeurs 2010 der niederländischen Stiftung TeksTpieremenT und dem Award für die beste inhaltliche Leistung bei den Vlaamse Musicalprijzen 2011.

 

Presse: 

Theater Hof - blickpunkt musical, 01.12.2013:
"Es ist zu hoffen, dass noch viele Menschen diese Botschaft hören können, denn dem Theater Hof ist eine großartige Inszenierung eines emotionalen Stückes mit sehr guter Besetzung gelungen. Man lacht und weint mit den Figuren, durchlebt jede einzelne ihrer Emotionen - genau so sollte ein Musicalabend sein!"

Theater Hof - Musicals, Dirk Schmerler, 01.12.2013:
"Es ist große Anerkennung wert, dass ein Stadttheater nicht nur soziales Engagement zeigt, sondern mit einem Tabuthema polarisiert (...) Hof zeigt mit der ersten Inszenierung von Wenn Rosenblätter fallen an einem Stadttheater, dass (...) das Genre Musical die ideale Plattform ist, um Menschen lebensnah zu bewegen."

Musicals, 01.10.2012:
“Den Autoren ist ein derart intimes, jedem Menschen nahegehendes Musical gelungen, dass es praktisch unmöglich ist, das Theater trockenen Auges zu verlassen.” 

Tournee, Off-Theater Wien - Musicals, 01.07.2012:
“Kluge Texte, eingängige Melodien, auf kunstvolle Weise in der Show leitmotivisch verwoben, machen dieses Musical zu einem wichtigen und gesellschaftspolitischen relevanten Werk."

Tournee - ThatsMusical.de, 21.10.2011:
"Emotional und berührend (...) Insgesamt überzeugt Wenn Rosenblätter fallen mit der dramatischen Handlung, einer unglaublich authentisch und emotional agierenden Cast und wundervoller Musik. Zum Schlussapplaus, der erst nach einem Moment der Stille einsetzt, gibt es viele Tränen – auf der Bühne und im Zuschauerraum. Das ist etwas, das nicht jedes dramatische Musical schafft. Bravo!"

Musicalzentrale, Michael Rieper, 06.10.2011:
"Die Musik von Rory Six ist zweckdienlich, gibt die Stimmungen der Situationen angemessen wieder (...) Wie zu erwarten war, gibt es viele Balladen, aber auch die Uptempo-Nummern kommen in dieser Instrumentierung - das feinfühlige Musiker-Ensemble spielt auf  - sehr sanft daher."

Produktionen: 
  • UA: 04.11.2010, M-Lab, Amsterdam
  • DEA: 06.10.2011, Kehrwieder Theater, Hamburg
  • ÖEA: 29.10.2011, Theater Akzent, Wien
  • 22.09.2013, Theater Hof
  • 15.11.2016, Theater Couch, Wien
  • 27.09.2019, Katielli Theater Datteln
Drama
Musiktheater