Zauberlehrling rettet Weihnachten, Der

Zauberlehrling rettet Weihnachten, Der

Informationen: 

Von Frank-Lorenz Engel

 

 

Casting Informationen: 
  • LENA - 13 Jahre
  • GRISELDIS - die gute Fee
  • Lenas MUTTER/KLEOPATRA/MARIA - Mutter Jesu
  • LAURENT - 14 Jahre, Zauberlehrling bei Maldixa
  • HIRTE/OBERON - Elfenkönig
  • PUCK/ Wolfgang Amadeus MOZART/ JOSEF - Jesus Vater/Julius CAESAR/SARIEL - ein Engel
Synopsis:

LENA ist entsetzt: Als sie eines Morgens aufwacht, kann sich außer ihr niemand mehr erinnern, was Weihnachten ist. Das schöne Familienfest gibt es anscheinend nicht mehr. Es ist einfach verschwunden. Sie ruft ihre magischen Freunde, die gute Fee GRISELDIS und den Zauberlehrling LAURENT. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. Im Jahr Null erfahren sie von einem Hirten in Bethlehem, dass der ENGEL, der die frohe Botschaft verkünden sollte, von bösen Unbekannten entführt wurde.
Das kann Lena nicht zulassen. Wer kann nur so gemein sein und einen Engel kidnappen? Auf der Suche nach dem entführten Engel treffen sie (aus Versehen) CAESAR und KLEOPATRA, machen Musik mit dem Genie MOZART und lernen sogar MARIA und JOSEF kennen. Aber werden sie auch den Engel befreien und Weihnachten retten können?

Presse: 

NDR 90,3, 06.12.2006:
"Tobender Applaus zum Schluss. Zu recht: das Stück ist wirklich witzig, unterhaltsam und phantasievoll – nicht nur für die Kinder. In diesem Weihnachtsmärchen kommen auch die Erwachsenen voll auf ihre Kosten."

NDR, 06.12.2006:
"Das Stück ist ein Erfolg: Gewürzt mit schmissigen Melodien und viele Gags für Kleine und Große. Wenn Kleopatra Cäsar an der Leine heranführt und ihr den Löwen machen soll oder wenn Puck wie im Original von Shakespeare frech vor sich hin reimt, haben auch die Erwachsenen etwas zum Schmunzeln. Und deshalb sei der Zauberlehrling auch denen dringend empfohlen, die keine Lust auf Weihnachtsmärchen für Kinder haben."  

Produktionen: 
  • UA: November 2006, Komödie Winterhuder Fährhaus, Hamburg
Besetzung:
3 Damen, 4 Herren
Familie
Schauspiel