Robin Hood

Robin Hood

Informationen: 

 

Von Martin Doepke, Elke Schlimbach, Grant Stevens, Hans Holzbecher & Andrea Friedrichs

 

Wer kennt ihn nicht, den "Rächer der Entrechteten", den "Freiheitskämpfer" und "Retter der Unterdrückten"? Dieses Musical erzählt werkgetreu die Geschichte um den in den Wälder lebenden Räuber Robin Hood, unterstützt durch die wunderbare Musik von Martin Doepke. 

Orchesterbesetzung:
Flöte 1, Flöte 2, Oboe, Klarinette, Horn 1, Horn 2, Trompete 1, Trompete 2, Posaune 1, Posaune 2, Harfe, Gitarre, Drums, Piano, Violine 1, Violine 2, Bratsche, Cello, E-bass
Casting Informationen: 
  • ROBIN HOOD
  • LADY MARIAN
  • SHERIFF von Nottingham
  • JESS
  • BRUDER TUCK
  • LITTLE JOHN
  • WILL SCARLETT
  • AMELIA - Marians Amme
  • LADY ISABELLE
  • Ray, Prinz John, Bischof, Malcolm, Archibald, Richard Löwenherz durch Doppelrollen abdecken
Synopsis:

England im Jahr 1194. Der junge Ritter Robin von Locksley kehrt nach einem Kreuzzug in seine Heimat zurück. Der König von England, Richard Löwenherz, ist in Österreich in Gefangenschaft geraten. England wird währenddessen von seinem Bruder Prinz John regiert. In Robins Heimatstadt Nottingham herrscht Aufruhr. Immer höhere Steuern haben das Volk verarmen lassen. Es kommt zu einem ersten Aufstand, bei dem Robin sich mit den Armen verbündet und einer Gefangennahme entfliehen kann. Mit mehreren Bauern zieht er sich in die Wälder von Sherwood zurück. Aus einem Räuberlager heraus werden fortan die Reichen überfallen und ihrer Habseligkeiten beraubt. Die Beute soll zum einen dazu dienen, Richard Löwenherz aus seiner Gefangenschaft freizukaufen, zum anderen wird sie von Robin an die Armen und Entrechteten weitergegeben. Ein durch den Sheriff von Nottingham begangener Überfall auf Robins Heimat Locksley Castle ist für Robin und seine Männer der Anlass Nottingham anzugreifen. Bei diesem Angriff wird er gefangen genommen und in den Kerker gesperrt.

Gefangen im Kerker von Nottingham Castle schwindet Robin immer mehr der Mut und der Glaube an seinen Kampf für Gerechtigkeit. Sein anfängliches Misstrauen gegenüber seinen Gefühlen zu Lady Marian weicht, als sie ihn heimlich im Kerker besucht. Er beschließt seine Ideale von Gerechtigkeit aufzugeben um seine Liebe zu Marian zu leben. Nach ihrem Besuch im Kerker wird Lady Marian von Isabelle ertappt. In einem Verhör wird sie von Prinz John, Isabelle und dem Bischof dazu gezwungen, den Sheriff von Nottingham zu heiraten. Sie lässt sich unter der Bedingung auf diese Hochzeit ein, dass alle Gefangenen am Hochzeitstag freigelassen werden. Kurz vor der Hochzeit gelingt es Robin, sich mit Hilfe seiner Gefährten aus dem Kerker zu befreien. In letzter Sekunde kann er die Hochzeit zwischen Marian und dem Sheriff verhindern.

Richard Löwenherz kehrt zu gleicher Zeit aus der Gefangenschaft zurück und stellt seinen Bruder und die Verschwörer zur Rede. Glücklich und mit neuer Hoffnung auf ein gutes und gerechtes England endet unsere Geschichte mit der Hochzeit von Marian und Robin von Locksley.

 

Presse: 

Musicals Online:
"Die Spannbreite der von Martin Doepke komponierten Musik, mit Anklängen an die Rock-, Pop-, Country- und Gospelmusik ist breit."

Musicals 4 you:
"Das Musical ist Abenteuer pur, gemixt mit einem Schuss Romantik, jeder Menge Wortwitz - und wunderbarer Musik aus der Feder von Komponist Martin Doepke."

Musicalzentrale, 29.11.2007:
"Allein die Ausstattung ist wirklich sehenswert. (...) Christoph Weyers sehr naturalistischen Bühnenbilder sind ein Glücksgriff für die Show. Dank herein- und herausschwebender Hänger und fahrbarer Bäumstämme kann der sattgrüne Sherwood Forest schnell in eine kühle, mittelalterliche Burg mit hohen grauen Steinwänden verwandelt werden. Fahr- und klappbare Dekorationsteile lassen in atmosphärisch gelungener Beleuchtung Spielorte wie die Kapelle oder den Kerker entstehen."

Produktionen: 
  • U.A: 08.12.2005, Musicaltheater am Dichtweg, Bremen
  • 2007, Schillertheater, Berlin
  • 19.03.2011, Anton-Bruckner Musikschule, Eslarn
  • 31.03.2012, Fabriktheater Wettringen
  • 27.11.2013, Heilig-Geist-Gymnasium Würselen - Stadthalle Alsdorf
  • 30.05.2015, Waldbühne Hessen
  • 10.07.2015, Harzer Bergtheater Thale
  • 02.07.2016, Fairy Tale Theater, Thale
  • 17.11.2018, Besucherzentrum Willingen
Familie
Komödie
Musiktheater