van den Hurk, Yvonne

Autorin

Theater

1982, toneelschool Maastricht

1982/1984, Scholengroep von toneelgroep Centrum Theatergruppe Hollandia

1985,  Koninkrijk IJmondm, Regie: Johan Simons und Paul Koek

1986,  La Paloma, Regie: Johan Simons und Paul Koek Andere Produktionen

1985,  Onder het Melkwoud, Regie: Canci Geeraarts

1986,  stori Naturali, Regie: Martin Oosthoek

1995,  De gidsen, Regie: Victor van Swaay

1997/1998, De Dresser, Regie: Tom Janssen

1999/2000, De Tweeling, Regie: Mette Bouhuys

2000,  Moord, een bekentenis, Regie: Annie van Hoof 

2005/2006, Concertvoorstelling Chopin?. Idee, Text und Spiel: Yvonne van den Hurk.  

2007, Concertvoorstelling Frau Bach. Idee, Text und Spiel: Yvonne van den Hurk, Regie: Dirk Groeneveld

2008, Reprise Konzertvorstellungen Chopin? und Frau Bach Januar t/m. März

2008 2010, Reprise De Tweeling, Regie: Mette Bouhuys

2010, Hormonlogen. Idee, Text und Spiel: Yvonne van den Hurk.  Produzent  

2012, Reprise Hormonologen Zuidelijk Toneel (Globe)

Stücke: 

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++