Ballard, Glen

Autor, Komponist

Der sechsfache Grammy-Award-Gewinner Glen Ballard ist einer der beliebtesten Produzenten, Songwriter und Arrangeure der populären Musik. Er hat weltweit mehr als 150 Millionen Platten verkauft und mit den besten  Sängern/Sängerinnen und Künstlern verschiedenster Stile gearbeitet (u.a. Aretha Franklin, Van Halen, Aerosmith und Michael Jackson). Einer der größten Erfolge von Ballard ist das Album „Jagged Little Pill“ von Singer-Songwriterin Alanis Morisette, an dem er als Produzent und Ko-Autor mitwirkte. Das Album verkaufte sich 33 Millionen Mal und ist somit mehrmals mit Platin ausgezeichnet, gewann vier Grammy Awards u.a. für das Album des Jahres und wurde vom Billboard Magazin zum besten Album des Jahrzehnts (1990er) ernannt.

Ballard kann zudem diverse Erfolg mit seinen Filmmusiken verzeichnen, darunter der Song „Believe“ aus dem „Polarexpress“, der für einen Oscar nominiert und mit einem Grammy ausgezeichnet wurde,  „Oridnary Miracle“ aus „Charlotte’s Web“ und „A Hero Comes“ aus „Beowulf“. Mit der Adaption des Films „Ghost – Nachricht von Sam“ steuerte Ballard erstmals Musik für ein Musical bei.

Stücke: 

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++