Ghost

Ghost

Ghost

Informationen: 

Buch und Liedtexte von Bruce Joel Rubin
Musik und Liedtexte von Dave Stewart und Glen Ballard
Orchestrierung von David Abbinanti

Basierend auf dem gleichnamigen Film von Paramount Pictures
Buch von Bruce Joel Rubin

Deutsche Übersetzung von Anja Hauptmann

Auch als bearbeitete School-Edition verfügbar.

 

Original West End Production Produced by Colin Ingram, David Garfinkle, Adam Silberman, Land Line Productions, Donovan Mannato, Michael Edwards/Carole Winter.
"Unchained Melody" written by Hy Zaret and Alex North, courtesy of Unchained Melody Publishing LLC

 

 

Orchesterbesetzung:
Klavier (Conductor), Reed (Flöte, Klarinette, Alt Sax, Tenor Sax), Trompete/Flügelhorn, Gitarre (E&A)/E-Bow Bass, Keyboard/Gitarre (A), Drums/Percussion, Violine/Waterphone, Cello
Casting Informationen: 
  • SAM WHEAT
  • MOLLY JENSEN
  • ODA MAE BROWN
  • CARL BRUNER
  • WILLIE LOPEZ
  • U-BAHN-GEIST
  • KRANKENHAUS-GEIST
  • CLARA
  • LOUISE
  • BANK-ANGESTELLTE
  • MINISTER
  • MRS. SANTIAGO
  • Officer WALLACE
  • Detective BEIDERMAN
  • ORLANDO - ein Geist
  • ORTISHA
  • BANK-OFFICER

LIONALE Furgeson 
NONNE 1 
NONNE 2 
HENRY - ein Geist

Synopsis:

Die Bildhauerin Molly möchte natürlich auch endlich diese drei berühmten Worte hören, doch ihrem Freund, dem Banker Sam, gehen sie nicht über die Lippen. Ein Raubüberfall zerstört das Glück der Beiden. Es dauert einen Moment, bis Sam realisiert, dass er getroffen und tödlich verwundet wurde. Fortan wandelt er als Geist durch New York City, unfähig in die Geschehnisse einzugreifen. Bestürzt erkennt er, dass sein Tod kein Unfall war. Nun ist Molly in Gefahr. Mithilfe des Mediums Oda Mae versucht Sam Kontakt zu Molly aufzunehmen und sie zu schützen. Er muss seinen Mörder zur Strecke bringen…

 

Presse: 

Tiroler Tageszeitung, Theater Linz, 19.03.2017:
" Im Linzer Musiktheater mutierte „Ghost - Nachricht von Sam“ Samstagabend zu einem nicht minder großen Musical in temperamentvoller Inszenierung mit beeindruckenden Darstellern und schwungvoll popiger Musik auf einer dynamischen Bühne. Das Publikum dankte mit Standing Ovations."

English Theatre, Frankfurt - Offenbach-Post, Christian Riethmüller, 19.11.2014
"Das ist spannend und so herrlich amüsant zugleich, dass es eigentlich gar keiner Musik und keiner Tanzeinlagen mehr bedürfte. Die sind allerdings die Kirsche auf der Sahne. 'Eurythmics'-Mastermind Dave Stewart und Erfolgsproduzent Glen Ballard haben dem Musical eine Handvoll Songs mit Hitpotential spendiert, unter denen vor allem die Soul-Nummern 'Are You A Believer?' und 'I’m Outta Here' hervorstechen. Lee Proud hat dazu sehenswerte Tanzszenen choreografiert, mit denen das ausgezeichnete zwölfköpfige Ensemble immer wieder für Tempo sorgt."

English Theatre, Frankfurt - Journal Frankfurt, Nicole Brevoord, 17.11.2014
"[...] Und da weiß man gar nicht, wo man mit der Lobeshymne anfangen soll. Eine tolle Live-Band heizt richtig ein, denn die Rhythmen der Musik treiben ordentlich voran. Dann wäre noch das Bühnenbild, das einmal mehr durch seine Vielseitigkeit besticht. Eben noch wähnt man sich in einem New Yorker Apartment, dann in einer Bank und dann in der U-Bahn oder im spiritistischen Salon der Oda Mae. Und spätestens da kommt das zwölf-köpfige Ensemble ins Spiel, das es nicht nur schafft, darstellerisch und gesanglich zu überzeugen, sondern auch auf den Punkt Requisiten entfernen und mit auf die Bühne bringen muss [...] Starke Gesangsstimmen, toll choreografierte Tanzeinlagen und eine Gefühlsachterbahn für das Publikum machen das Musical Ghost zu einem Erlebnis und lassen uns leider kaum etwas zum meckern."

English Theatre, Frankfurt - Frankfurter Neue Presse, Thomas Ungeheuer, 17.11.2014
Mit all dem, ist Ghost - The Musical ein absolut herausragendes Ereignis"

English Theatre, Frankfurt - musicalzentrale.de, Jens Albach, 16.11.2014
"Diese ist in den Händen von Regisseur Adam Penford bestens aufgehoben [...] das größte Lob, denn er führt alle Fäden zusammen. Angefangen von der Auswahl der Darsteller bis zur Inszenierung selbst - hier stimmt einfach alles. Gemeinsam mit seinem Team hat er es geschafft, die anrührende Geschichte spektakulär und dennoch nicht überladen auf die Bühne zu bringen, was die Show bisweilen sogar noch spannender macht als die Hightech-Produktion aus dem West End. Spätestens bei der berühmten Töpferszene und dem Song 'Unchained Melody', der in einem kleinen 'Gastauftritt' auch im Musical vorkommt, hört man das Rascheln der Taschentücher. Unbedingt ansehen und verzaubern lassen!"

English Theatre, Frankfurt - Kulturfreaks.de, Markus Gründig, 11.2014
"Es ist eine gelungene Filmadaption, was keine Selbstverständlichkeit ist [...] Am Ende starker Applaus und Standing Ovations."

English Theatre, Frankfurt - Musical Magazine, Rolf-Ruediger Hamacher, 11.2014
"Zusammengehalten wird dieser Geister- Spaß mit Schluchz-Garantie durch die 8- köpfige Live-Band unter der (abwechselnden) Leitung der Pianisten Ralph Abelein und Stephan Ohm, 'alten Hasen' in der deutschen Musical-Landschaft, die auch diesmal mit ihrem musikalischen Einfühlungsvermögen zum Gelingen eines perfekten Musical-Abends beitragen. Auf nach Frankfurt, ehe der Spuk vorbei ist!"

Theater Brno - blickpunkt musical, Konrad Schröder, 11/2014
"Alles zusammen genommen, ergibt einen unterhaltsamen, lustigen und auch berührenden Theaterabend, der bekannte Elemente aus der Filmvorlage aufgreift, ohne aber zum bloßem darstellen des Films auf der Bühne zu werden. "

 

Produktionen: 
  • 28.03.2011, Manchester Opera House, Manchester, GB
  • 24.03.2011, Piccadilly Theater, West End, London
  • 15.03.2012, Lunt-Fontane Theatre, New York
  • 2013-2014, National Tour, UK
  • 18.10.2014, Stadttheater Brünn, Tschechien
  • 15.11.2014, English Theatre, Frankfurt
  • 18.03.2017, Landestheater Linz, Österreich
Drama
Musiktheater