Friedman, Mark

Autor, Komponist, Liedtexter

Der Komponist, Texter und Dramatiker Mark Friedman verliebte sich schon früh in Musicals, als er mit seinen Brüdern im Keller ihres Hauses ein eigenes Theater mit Lichtgitter und Tonanlage für Familie und Freunde in der Nachbarschaft errichtete.  Mit einem Bachelor-Abschluss in Pädagogik und einem Master of the Arts war Mark sowohl ein erfolgreicher Lehrer und Pädagoge als auch ein Musiker, Sänger, Schauspieler und Regisseur. 

Er war Mitbegründer von Cincinnatis erstem kostenlosen Shakespeare-Festival im Park und half dabei, ein Erdnussbuttertheater für Kinder mit originellen Musicals und einem braunen Lunchpaket zu kreieren. Mark produzierte eine Tourneetheatergruppe für innerstädtische Schulen namens The Good News Company und tourte als Schauspieler und Musiker mit den Fountain Square Fools durch das Land.

Als Komponist und Studioproduzent hat Mark viele Songs und Aufnahmen weltweit in Büchern und Katalogen veröffentlicht - er hat Musik geschrieben, Drehbücher geschrieben und Veranstaltungen für nationale Kongresse veranstaltet - und ist ein gefragter Redner bei Musik- und Bildungsseminaren im ganzen Land.  Im Jahr 2005 wurde Mark als National Music Educator of the Year ausgezeichnet.

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++