Hilger, Jörg

Jörg Hilger, geboren 1979 in Hildesheim, ist ausgebildeter Musicaldarsteller und stand sowohl in Ensuitemusicals als auch in vielen Stadttheater- und Tourneeproduktionen auf der Bühne.

Als musikalischer Leiter war er im Stuttgarter Palladium Theater und dem Berliner Theater des Westens für das Revival des Abba-Musicals Mamma Mia! verantwortlich. Er begleitet Kleinkunstprogramme, Musicalgalas und Unternehmenstheater und übernimmt die musikalische Einstudierung.

Neben der aktiven Tätigkeit auf und vor der Bühne unterrichtet Jörg Hilger den Musicalnachwuchs an rennomierten Ausbildungsstätten wie der Hamburger Stage School und der Joop van den Ende Academy und arbeitet als Vocal Coach für Sänger und Sängerinnen.

Als Komponist schrieb er das Musical „Die Sarazenin“, eine Bearbeitung eines Wagner-Librettos als Auftragsarbeit für das Europäische Klassikfestival an der Ruhr, „Der Wurf ins Tal“, ein Kammermusical nach einer japanischen Parabel und „Das Kreuz“, eine moderne Musicalbearbeitung der Passion Jesu. Des weiteren schrieb er einige Chansons für musikalisches Kabarett, die offiziellen Hymnen für das Europäische Jugend Musical Festival und den Gesangswettbewerb Die Pfalz sucht die junge Stimme. „Immer der Nase nach“ ist sein erstes Musical in Zusammenarbeit mit dem Autor Harald Buresch. Zusammen arbeiten sie bereits an einem weiteren neuen Werk.

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++