Straub, Irene

Autorin

Irène Straub ist eine Schweizer Musicalsängerin und Gesangspädagogin. Sie wuchs in der Stadt Luzern auf und lebt jetzt in Kriens.

Die diplomierte Erwachsenenbildnerin und eidg. dipl. Gesangspädagogin SMPV wurde in der Zentralschweiz bekannt durch verschiedene Hauptrollen in Musicals im Kultur- und Kongresszentrum Luzern und später im Le Théâtre Kriens-Luzern.

Seit Herbst 2006 nimmt Straub auch die künstlerische Koordination im Le Théâtre Kriens-Luzern wahr. Für die Le Théâtre-Produktion Chicago (November 2012 - Januar 2013) realisierte sie zusammen mit Andréas Härry eine Neuübersetzung auf Deutsch und eine Anpassung der Dialoge. Dieselbe Arbeit verrichtete Straub auch für das Musical Daddy Cool, das im Herbst 2015 im Le Théâtre Kriens-Luzern mit Dialogen in deutscher Sprache erstaufgeführt wurde.

Im Herbst 2016 wird im Le Théâtre die Welturaufführung des Musicals Summer of '85 über die Bühne gehen. Für diese Produktion ist Irène Straub als Co-Autorin an der Seite von Andréas Härry tätig.

„Wer ermordet Sherlock Holmes“ ist nicht bloß wieder noch ein Stück über Holmes. Es ist eine Reise in das Gehirn des Autors Arthur Conan Doyle, auf der Suche nach dem Grund, warum er sich 1893 entschied, das Leben von Sherlock Holmes zu beenden - Der Musical-Hit aus Spanien liegt jetzt in Deutscher Übersetzung vor  +++