Der Treuetest

Der Treuetest

Informationen: 

Der Treuetest

Eine Komödie von Daniel Call

Rechtsanwalt ERIK BERGER könnte glücklich sein: Beruflich ist er erfolgreich, seit 20 Jahren glücklich verheiratet mit CLARISSA, Vater einer wohlgeratenen Tochter. Allein die Schwiegermutter FRITZI, die vermeintlich gelähmt im Rollstuhl sitzt, nervt. Aber damit ließe sich leben. Wäre da nicht stets dieser Freiheitsdrang. Einmal im Jahr macht er solo Urlaub, tobt sich aus- aber langsam genügt das nicht mehr. Erik hat einfach Angst, das Beste vom Leben zu verpassen. Am liebsten würde er seine Frau verlassen, aber das traut er sich nicht, schließlich ist Clarissa so verdammt treu. Eriks bester Freund und Sozius WINNI bringt ihn auf die Idee, die Gattin einem Treuetest zu unterziehen.

Casting Informationen: 

Erik Berger, 43, Anwalt
Clarissa Berger, 40, seine Frau
Vivian Berger, 17, ihre Tochter
Winni Loos, 45, Alphons Sozius und bester Freund
Claudio Montane, 25, ein professioneller Begleiter
Friederike „Fritzi“ Winterfeld, 76, Clarissas Mutter

Synopsis:

Rechtsanwalt ERIK BERGER könnte glücklich sein: Beruflich ist er erfolgreich, seit 20 Jahren glücklich verheiratet mit CLARISSA, Vater einer wohlgeratenen Tochter. Allein die Schwiegermutter FRITZI, die vermeintlich gelähmt im Rollstuhl sitzt, nervt. Aber damit ließe sich leben. Wäre da nicht stets dieser Freiheitsdrang. Einmal im Jahr macht er solo Urlaub, tobt sich aus- aber langsam genügt das nicht mehr. Erik hat einfach Angst, das Beste vom Leben zu verpassen. Am liebsten würde er seine Frau verlassen, aber das traut er sich nicht, schließlich ist Clarissa so verdammt treu. Eriks bester Freund und Sozius WINNI bringt ihn auf die Idee, die Gattin einem Treuetest zu unterziehen.

Die Männer setzen einen professionellen Begleiter auf sie an. Wenn sie die Prüfung besteht, bleibt auch die Ehe bestehen. Falls nicht, dann kann Erik sie guten Gewissens verlassen. Mit dem Treuetest allerdings setzen die Männer ein Karussell der erotischen Irrungen und Wirrungen in Gang, über das sie rasch die Kontrolle verlieren. 

Der Treuetest ist eine messerscharf geschriebene Boulevardkomödie, die besonders von ihren temporeichen Dialogen lebt. Die Geschichte steckt voller überraschender Wendungen und Pikanterien, die in der Moral münden, dass die Lüge stets von der Wahrheit eingeholt wird und dass die Stimme des Herzens diejenige ist, auf die es sich zu hören lohnt. 

Neben den genreüblichen Verwicklungen und bis in den Slapstick zielenden, komischen Situationen bietet der Text eine Paraderolle für eine ältere Schauspielerin: Fritzi, die Seele und heimliche Hauptrolle des Stückes, die mit Mutterwitz und Lebensweisheit (und jeder Menge Eierlikör!) schließlich das sich überschlagende Geschehen zu einem guten Ende führt.

Presse: 

Mannheimer Morgen, Oststadt Theater Mannheim, 28.10.2013:
"Den 20. Hochzeitstag hatte Anja für ihren Mann so perfekt vorbereitet: Ein Essen daheim im Stil von Roberts Lieblingsland Mexiko und hinterher - wie üblich - in die Oper. Eigentlich kann er glücklich sein; er hat eine treu sorgende Frau (herrlich resolut: Martine Anne Breisch), eine hübsche Tochter (überzeugend: Carolin Mackert) und einen guten Anwaltsjob - wäre da nicht Studienfreund Winni, der ihm seit 20 Jahren die Vorteile des Single-Daseins vor Augen führt - bisher vergeblich. Nun aber zieht dieser alle Register, sät Misstrauen und Zwietracht zwischen den Eheleuten, so dass Robert bereit ist, seine Frau einem Treuetest zu unterziehen. Eric Haug hat als Robert, der sich seiner Frau willig unterordnet und beim Treuetest bitter auf die Nase fällt, die undankbarste Rolle, während Daniel Során als intriganter Winni zum geschickten Verteidiger seines raffinierten Vorgehens wird. Er organisiert den Gigolo Claudio, der Anja mit seinem südländischen Charme in Versuchung bringen soll (umwerfend: Peter Schmuttermaier). Eher aber betört er Anjas Mutter Fritzi mit seinen guten Manieren und goldenen Massagehänden. Diese hat sich mit einem Trick in die Wohnung und Fürsorge ihrer Tochter geschmuggelt und kommentiert aus dem Rollstuhl heraus das Geschehen. Sie hat den Durchblick und sorgt mit ihren Schlagfertigkeiten und Sticheleien für ein ständig lachendes Publikum - eine Paraderolle für Susanne von Grumbkow, die Ehefrau des erfahrenen Regisseurs Uwe von Grumbkow, der dieses Stück mit hervorragenden Darstellern rasant und niveauvoll in Szene gesetzt hat."

Produktionen: 
  • UA: 25.10.2013, Oststadt-Theater Mannheim
  • 16.01.2015, Niederdeutsches Theater Neuenburg
Autor(en): 
Besetzung:
3 Damen, 3 Herren
Komödie
Schauspiel

Der Musical-Hit aus Spanien: DER MEDICUS nach dem Weltbestseller von Noah Gordon feiert am 22. Oktober 2022 Premiere am Stadttheater in Brünn. Das Buch stammt aus der Feder von Felix Amador, die Musik von Ivan Macias. Wir freuen uns über dieses neue Werk, das nach der Produktion in Brünn auch auf Tournee im Deutschsprachigen Raum zu sehen sein wird  +++