Wind in den Weiden, der

Wind in den Weiden, der
(The Wind In The Willows)

Informationen: 

Buch von Julian Fellowes
Musik von George Stiles
Texte von Anthony Drewe

Deutsch von Nico Rabenald 

Orchesterbesetzung:
Reed 1 (Flute, Piccolo, Clarinet, Tenor Sax) Reed 2 (Clarinet, Alto Sax, Bari Sax, Bass Clarinet) Reed 3 (Clarinet, Bari Sax, Bassoon) Horn Trumpet (Trumpet, Flugel, Piccolo Trumpet) Trombone (Tenor Trombone, Bass Trombone, Tuba) Keys 1 Keys 2 (Keyboard, Mounted Tambourine, Shaker, Small Drum w/Brushes) Guitar 1 (Banjo, Steel String, Electric, Acoustic) Guitar 2 (Electric, Mandolin & Ukulele) Violin (Violin, Viola) Cello Bass (Upright, Electric) Percussion (Kit, Timps, Gran Cassa, Mounted Tambourine, China Cymbal, Roto Toms, Toms, Glock, 4” Frog, Cabassa, Wood Blocks, Glock, Slap Stick, Temple Blocks, Monster Brush, Whistle, Sandpaper Blocks, Toy Drum, Cow Bell, Small Triangle, Djembe, Police Whistle, Micro Chimes, Bongos, Rain Stick, Rack Toms, Ratchet, Darbuka, Tam Tam, Clave, Timbale, Vibraslap, Congas, Mark Tree, Duck Call, Finger Cym., Piccolo Triangle or Sleigh Bells, Piccolo Snare, Anvil or Brake Drum, Vibraphone,”Muyu-type thing”, Piatti (or similar effect), Ship’s Bell, Octopad)
Casting Informationen: 
  • Mr. TOAD
  • MOLE
  • Chief WEASEL
  • Mrs OTTER/ BARGE WOMAN
  • BADGER

 

Ensemble:

  • PORTIA
  • Mrs HEDGEHOG/ GAOLER'S DAUGHTER
  • Mr HEDGEHOG/ CAR DRIVER
  • RICHTER
  • ZUGFÜHRER
  • PFERD
  • LESSER WEASEL
  • CHERY STOAT
  • KINDER
  • CHOR

 

Synopsis:

Dieses neue Musical basiert auf dem 1908 erschienenen Roman von Kenneth Grahams, der mit weltweit ca. 25 Millionen Exemplaren zu den bedeutendsten britischen Romanen zählt. Wen wundert's, dass sich für die Bühnenadaption Autoren zusammen gefunden haben, die wie Julian Fellowes u. a. die Serien »Downtown Abbey« oder wie George Stiles und Anthony Drewe »Mary Poppins« geschrieben haben.

Der scheue Maulwurf trifft auf seinem Weg durch den Wald auf die lebensfrohe Wasserratte und den Dachs. Später treffen sie auf den Kröterich, ein leidenschaftlicher Autofahrer, leider immer zu schnell unterwegs und entsprechend gehen viele Unfälle auf sein Konto. Seine neuen Freunde können ihn leider auch nicht von der Raserei abhalten, und so landet er schließlich im Gefängnis der Menschen. Ihm gelingt die Flucht. Als er allerdings zu seinem Anwesen zurückkehrt, ist dieses von Mardern und Wieseln besetzt, die ihn hämisch verjagen. Mit Hilfe seiner Freunde, der Ratte, dem Maulwurf und dem Dachs gelingt es ihm, die Eindringlinge in die Flucht zu jagen. Aus Dankbarkeit verspricht er, künftig vernünftig zu fahren und ein besserer Kröterich zu sein.

DER WIND IN DEN WEIDEN ist ein tolles Familienmusical, bei dem Ausstattung und Regie sicherlich viel Fantasie einbringen können.

Produktionen: 
  • UA: Theatre Royal Plimouth, 08.10.2016
  • 08.11.2016, London Palladium, West-End
  • 18.09.2018 : Melyncrythan Amateur Operatic Society, Cimla, UK
  • 24.10.2018: Marlpool URC Theatre Company, Heanor, UK
  • 28.11. 2018: Leatherhead Operatic Society, Epsom, UK
  • 08.12.2018: The Play Group Theatre, White Plains, NY
  • 01.03.2019: Theatre of Oconomowoc, Menomonee Falls, WI
  • 20.03.2019: Furness Academy, Barrow in Furness, Cumbria, UK
Familie
Musiktheater