Alexandra die Grosse

Alexandra die Grosse

Informationen: 

Komödie von Daniel Call

Casting Informationen: 
  • ALEXANDRA DORN, Schauspielerin
  • CHRISTINE, genannt NINI, ihre Tochter
  • MARIANNA, genannt NANA, ihre Schwester der rustikalere Typ
  • LEOPOLD, ihr Exschüler und ewiger Verehrer
  • STANISLAW SANDDORSCH, gereifter Bühnenstar
  • Ferner: Stimme REGIE
Synopsis:

ALEXANDRA DORN (wie der Stachel) ist Mitte 50 und Schauspielerin. Die ganz große Karriere hat sie nicht gemacht. Schließlich musste sie sich stets um ihre mollige Schwester NANA kümmern - die jeder esoterischen Sau aufsaß, die durchs Dorf getrieben wurde - und ihrer Tochter NINI Internat und Kochschule in Italien finanzieren. Zu ihrer kleinen Familie gehört auch noch der 15 Jahre jüngere LEOPOLD, der mal ihr Schüler war und ihr in ewiger, unerhörter Liebe verbunden ist. Aktuell probiert unsere Heldin ein neues Theaterstück: Odysseus, Fanal Ithakas, eine ziemlich hanebüchene Neufassung des alten Mythos, verfasst von einem Junggenie namens Mikkis Fetaflakis. Darin mimt sie die Monarchin Penelope. Ihre Gefühle sind, kurz vor der Premiere, jedoch alles andere als königlich. Frustriert zieht sie Bilanz, und die sieht wirklich nicht rosig aus. Und als das Töchterchen zu Besuch kommt, im Schlepptau ihren 80jährigen Verlobten, den knatternden Schauspielprofessor STANISLAW SANDDORSCH, kracht ihre Existenz vollends wie ein Kartenhaus über ihr zusammen. Denn Alexandra und Stanislaw kennen sich aus früheren Zeiten. Und von nun an nehmen die Geschehnisse ihren wendungsreichen und nie wirklich vorhersehbaren Lauf…

Alexandra die Große ist eine klassische Theaterkomödie, der man ihren Tiefgang durchaus nicht absprechen kann. Im Grunde ist sie eine boulevardeske Variation der Odyssee, in der der Autor den Zuschauer immer wieder in der Sicherheit wiegt, das Kommende zu ahnen und ihn so aufs Glatteis führt. Die Geschichte der Alexandra ist gespickt mit Höhen- und Tiefflügen, Wechselbädern der Gefühle, slapstickhafter Komik und unverbrämtem Sentiment. Und sie bietet 5 Schauspielern lustvoll Gelegenheit, aus den verschiedensten Facetten ihres Könnens zu schöpfen.

frei zur Uraufführung
Autor(en): 
Besetzung:
3 Damen, 2 Herren
Komödie
Schauspiel