Miller, Charles

Komponist

Charles Miller komponierte einige Musicals in Zusammenarbeit mit dem New Yorker Songtexter Kevin Hammonds. Zu seinen Arbeiten zählt das hochgelobte Brenda Bly: Teen Detective welches am Londoner Bridewell Theatre seine Premiere feierte. Seitdem wurde es weltweit gespielt. Ebenso wie No One In The World welches drei Saisons am Cochrane Theater in London zu sehen war und ebenso erfolgreich Off-Broadway im Producers Club aufgeführt wurde. Eines seiner weiteren Werke, When Midnight Strikes, wurde mit großem Erfolg am Finborough Theatre in London gespielt und kam mit einer norwegischen Produktion nach Oslo. Das Musical Hope hatte seine Premiere in der Schweiz und wurde später am Bridewell Theater in London inszeniert. Gemeinsam mit Adam Bard schrieb er diverse Songs, die im Laufe der Zeit zu Revuen wurden. Unter Anderem zählen Anthology am Bridewell Theatre und Living On An Island am The Talk Of London dazu.

Charles Stücke sind außerdem auf diversen Aufnahmen vertreten, wie dem oft verkauften A Girl Of Few Words von Julie Atherton, Clear Blue Sky von Marc Joseph und Just The Beginning – The Best Of Miller & Hammonds welches von West End und Broadway Stars wie beispielsweise Caroline O’Connor, Brenda Edwards und Pia Douwes eingesungen wurde. Das Original Cast Album zu When Midnight Strikes ist außerdem bei dem Lable MaKiNG Records erhältlich. Weitere Musik schrieb er für die Adaption von Three Men In A Boat und die Musical Version von The Canterville Ghost welche mit Ron Moody eine Tour durch England machte.